NEWS DETAILS

23.06.2021

Erfolgsgeschichte

Simone Klein: "Man braucht etwas, das einen seelisch aufrecht hält".
Unsere ehemalige Teilnehmerin Simone Klein hat inzwischen eine feste Anstellung als Assistentin bekommen.

„Mitten im Lockdown kam das Jobangebot, das war ein Riesenglück für mich,“ erzählt die ehemalige Job-TransFair-Teilnehmerin Simone Klein. Ihre Personalberaterin Brigitta Stutterecker fragte nach, ob sie Interesse an einer Stelle in der IT-Branche hätte. Nach einem Gespräch mit Firmenchef Harald Klein – die Namensgleichheit war ein gutes Zeichen - war die Sache für die 58-jährige Wienerin klar – ja und wie!

Durchstarten in der IT-Branche
Seit März 2021 ist Simone Klein nach neun Monaten Überlassung fest im IT-Unternehmen TimeService angestellt. „Ich bin als Allrounderin vorwiegend administrativ ins Projektgeschehen involviert – das taugt mir voll“, erzählt Klein, die langjährige Berufserfahrung in den Bereichen Grafik & IT mitbringt. Davor gestaltete sich die Jobsuche zäher als gedacht. „Mit 50 Plus fielen die Reaktionen auf meine Bewerbungen eher spärlich aus“, so Klein.

Finanzielle Ängste und Sorgen
Finanzielle Ängste waren in dieser Zeit ein großes Thema für sie. Simone Klein war daher froh, als sie bei einer AMS-finanzierten Beratungs- und Betreuungseinrichtung von einer befristeten Stelle als „Bewerbungscoach“ erfuhr und sich erfolgreich bewarb. Simone Klein unterstützte daraufhin für sechs Monate Teilnehmer*innen im Job-TransFair Bewerbungsbüro bei allen anfallenden Aufgaben und hatte die Möglichkeit, am BFI Wien eine Coaching-Ausbildung zu absolvieren. Parallel dazu wurde sie von Personalberaterin Brigitta Stutterecker bei der Suche nach einer neuen festen Anstellung unterstützt.

Alles geht leichter, wenn man es spielerisch angeht
„Was mir bei Job-TransFair gefallen hat – ich habe nie erlebt, dass auf die betreuten Personen Druck ausgeübt wird“, erzählt Klein. In der Arbeit mit den Teilnehmer*innen habe sie versucht, dem Thema Jobsuche die Schwere zu nehmen. „Alles geht leichter, wenn man es spielerisch angeht. Und dass man als arbeitssuchende Person auch ein bissl mitspielen muss, wenn man Geld vom Arbeitsmarktservice bekommt, ist den meisten zum Glück ohnehin klar“, so Simone Klein schmunzelnd. Was rät sie Menschen, die sich schon länger auf Jobsuche befinden? Sehr wichtig sei in dieser Phase ein Hobby oder irgendeine Beschäftigung, die einen geistig und seelisch aufrecht hält. Bei Simone Klein war das der Verlag edition libica, den sie als eigenen Verein gründete und bis heute führt.

Von der Indie-Band in seriöse Bahnen
Simone Klein war immer schon musisch interessiert. „1982 habe ich maturiert und bis in die 90er-Jahre hinein in einer Indie-Band gespielt. Wir waren damals in Richtung Sisters of Mercy unterwegs. Aber von der Kunst allein kann man nicht leben, das war mir schnell klar und ich habe mich beruflich in seriöse Bahnen begeben“, so Klein. Im Laufe der folgenden Jahre führte sie ihre Laufbahn von der Tontechnik über das Bibliothekswesen bis zur Patentanwaltskanzlei. Ihr neues berufliches Umfeld und ihren Chef Harald Klein schätzt sie sehr und sie ist Personalberaterin Brigitta Stutterecker dankbar, dass sie im entscheidenden Moment an sie gedacht hat.

 

Das sagt der Arbeitgeber Harald Klein, Geschäftsführer TimeService GmbH

"Frau Klein und ich ergänzen uns ganz wunderbar. Ich bin Techniker durch und durch, das heißt, ich habe keinen großen Hang zum Texten und Dokumentieren. Genau hier kommt Frau Klein ins Spiel. Sie sorgt seit eineinhalb Jahren für unsere professionelle Außenwirkung. Durch ihr Technik-Verständnis weiß sie, worauf es mir ankommt.
Seit letzter Woche gibt es bei uns auch einen Lehrling und Frau Klein ist die Lehrlingsausbildnerin. TimeService ist in der Datenverarbeitung tätig, wir testen Computerprogramme im Bankwesen und bauen gerade einen neuen Geschäftszweig App-Entwicklung auf."

 Unsere ehemalige Teilnehmerin Simone Klein hat inzwischen eine feste Anstellung als Assistentin bei der Firma TimeService GmbH bekommen.

 

 Mehr Erfolgsgeschichten gibt es auf www.jobtansfair.at/erfolge


KONTAKT ZENTRALE

Linke Wienzeile 10/21, A-1060 Wien

Telefon: +43 1 585 39 91, Fax: -14
E-Mail: office@jobtransfair.at

NEWSLETTER ABONNIEREN

ALLE STANDORTE   IMPRESSUM    DATENSCHUTZ