NEWS DETAILS

08.11.2016

Rückblick: KANT_INE denkt nach am 07.11.2016

Bildung oder Brainwashing? Die geistige Innenarchitektur des Homo Oeconomicus. Katharina Lacina diskutierte mit dem renommierten Bildungsphilosophen Matthias Burchardt.

Reformen versetzen das Bildungswesen in permanente Unruhe. Was treibt die AkteurInnen? Was wäre ein rechtes Maß für Bildung? Brisante Fragen, die Katharina Lacina mit dem deutschen Bildungsphilosophen Matthias Burchardt diskutierte! Weitere Infos zur Veranstaltungsreihe in der KANT_ine 14 finden Sie hier ...

07.11.2016 ab 19.00 Uhr
KANT_INE 14 in der Sargfabrik

Goldschlagstraße 169, 1140 Wien
 
Matthias Burchardt (49) studierte Germanistik, Philosophie und Pädagogik an der Uni Köln und lehrt dort am Institut für Bildungsphilosophie, Anthropologie und Pädagogik.

Katharina Lacina studierte Philosophie, Germanistik und Romanistik in Wien. Nach Lehraufträgen an der Universität für industrielle und künstlerische Gestaltung (Linz), am AKH Wien, an der Donauuniversität Krems und der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich ist sie Universitätsassistentin am Institut für Philosophie der Universität Wien im Fachbereich Philosophie und Öffentlichkeit.


KONTAKT ZENTRALE

Linke Wienzeile 10/21, A-1060 Wien

Telefon: +43 1 585 39 91, Fax: -14
E-Mail: office@jobtransfair.at

NEWSLETTER ABONNIEREN

ALLE STANDORTE   IMPRESSUM    DATENSCHUTZ