NEWS DETAILS

19.04.2022

Kant_ine denkt nach: “Wie reich darf man sein?”

Cornelia Mooslechner-Brüll im Gespräch mit Marlene Engelhorn.

Eintritt frei! Wir bitten um Anmeldung: philo-cafe@jobtransfair.at

Marlene Engelhorn könnte richtig reich werden - sie möchte aber 90% des angekündigten Erbes spenden. Sie setzt sich für eine Steuergerechtigkeit ein, die gerade bei den Superreichen ansetzt. Ihr Ansatz: Reichtum kommt aus der Gesellschaft und sollte daher dahin zurück fließen. Zudem gibt sie zu bedenken: Reichtum bedeutet vor allem Handlungsmacht. Armen wird diese verwehrt.

Wir diskutieren mit ihr über die Frage, wie reich man sein darf und wie ein gerechtes Steuersystem aussehen müsste. Wir freuen uns auf die Diskussion mit Ihnen!


KONTAKT ZENTRALE

Linke Wienzeile 10/21, A-1060 Wien

Telefon: +43 1 585 39 91, Fax: -14
E-Mail: office@jobtransfair.at

NEWSLETTER ABONNIEREN

ALLE STANDORTE   IMPRESSUM    DATENSCHUTZ