NEWS DETAILS

24.11.2022

"Der Familiengedanke, das Authentische, das Regionale steht bei uns im Fokus.“

Zu Besuch bei unseren Partnerunternehmen Folge 6: JUFA-Hotel Wien City.

Unser Partner JUFA-Hotel Wien City

JUFA-Hotels stehen für gemeinsame Urlaubserlebnisse. Für Familie, Freunde, Bekannte. „Auch größere und kleinere Gruppen, Freundeskreise oder Paare werden bei uns wie Familien empfangen“, so Sven Winter, der für Österreich, Deutschland und Ungarn als Extended Chief Operator zuständig ist. Die verschiedenen Standorte der JUFA-Hotels findet man darüber hinaus auch in der Schweiz und Liechtenstein. JUFA-Hotels sind vor über 30 Jahren entstanden. Das Unternehmen versteht sich als Hotelidee und weniger als Hotelkette. Sie stehen für Regionalität, Familienfreundlichkeit und ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis. Mittlerweile betreibt die Gruppe über 60 Hotels. Das Gebäude, in dem sich das JUFA-Hotel Wien befindet, ist zum Teil denkmalgeschützt und war früher im Besitz der österreichischen Unternehmerfamilie Mautner Markhof.

Der großzügige Neubau des Hotels besticht durch modernen Flair und imposante Innenarchitektur. Im Sommer erreichte man trotz der schwierigen Lage eine Auslastung von über 90 Prozent. Im JUFA-Hotel Wien City sind die Gäste so bunt wie die Fassade des Hotels. Hier trifft sich Jung und Alt. Die Hotelzimmer sind familienfreundlich gestaltet. Am JUFA-Hotel Wien schätzen die internationalen Gäste auch die Kombination aus Ruhe¬lage und der Möglichkeit schnell ins Stadtzentrum zu gelangen. Das Hotel befindet sich nur wenige Gehminuten von den U3-Stationen Enkplatz sowie Simmering entfernt. Viele kommen auch auf Grund der Nähe zum Ernst-Happel-Stadion und zu Konzertevents im nahegelegenen Gasometer. „Unsere Mitarbeiter*innen arbeiten sehr gerne bei uns. Die Mitarbeiter*innen-Bindung ist ein großes Thema bei uns, sie ist für uns sehr wichtig“, so Sven Winter. Die Möglichkeit, innerhalb der Hotelkette ins Ausland zu wechseln, wird immer wieder gerne angenommen. Auslandserfahrung macht sich gerade auch in der Hotellerie im Lebenslauf sehr gut. Über die Jahre konnte Job-TransFair schon viele Mitarbeiter*innen an unseren Partner vermitteln.

Worauf es ankommt …

Die Belegschaft zeichnet sich laut Sven Winter auch dadurch aus, dass sie sich gegenseitig unter¬stützt. „Genau solche Menschen suchen wir, denn Teamwork ist mitentscheidend bei uns. Wenn Not am Mann oder der Frau ist, ist es wichtig, dass zum Beispiel der Night-Auditor auch mal an der Bar aushilft. Wir möchten, dass unsere Kolleg*innen Teil der JUFA-Familie werden. Der Familiengedanke, das Authentische, das Regionale steht bei uns im Fokus.“ Wissen im digitalen Bereich ist ebenfalls wichtig. „EDV-Kenntnisse sind natürlich an der Rezeption aber auch im BackOffice notwendig. Im Service-Bereich gibt es ein Touch-Handy für die Bestelllungen.“ Damit erschöpft sich die digitale Weiterentwicklung bei JUFA aber noch lange nicht.

Digitalisierung und die Zukunft der Hotellerie

Für die digitalen Herausforderungen und für Innovationen gibt es im JUFA-Hotel in Wien ein eigenes Team. „In der Digitalisierungsgruppe ist ein bunter Mix von Kolleg*innen aus den verschiedenen Arbeitsbereichen unseres Hotels zugange. Das gibt uns die Möglichkeit, alles aus verschiedenen Blick-winkeln zu betrachten und neue Ideen praxisnah umzusetzen.“ Neben der Mitarbeiter*innen-App gibt es mittlerweile auch eine eigene App für die Gäste. Die digitale Kommunikation mit den Gästen vor, während und nach dem Aufenthalt steht dabei ebenso im Fokus, wie die interne Kommunikation mit den Mitarbeiter*innen.


Was die Zukunft der Hotellerie betrifft, sieht Sven Winter vor allem bei Arbeitsmodellen für Mit-arbeiter*innen Potential. „Genau wie in anderen Branchen, werden auch wir besser strukturierte Arbeitsmodelle anbieten bzw. sind wir da schon dabei. Work-Life-Balance ist auch bei uns ein großes Thema! Darüber hinaus wollen wir neue Perspektiven bieten, um die Möglichkeit zu forcieren, sich bei uns beruflich noch besser weiterzuentwickeln. Unsere Belegschaft wollen wir dabei als aktiven Teil dieses Prozesses einbinden.“


Wir bedanken uns bei Sven Winter für die spannenden Einblicke!


Auf unserem YouTube-Kanal erfährt man noch weitere interessante Details! Zum Beispiel über das Thema Digitalisierung bei den JUFA-Hotels. Was es zum Beispiel mit der „Digital-Guest-Journey“ und der „Digital-Mitarbeiter-Journey“ auf sich hat oder was es bedeutet, Teil der JUFA-Familie zu sein, berichtet Sven Winter im Videointerview: Gleich hier reinklicken!

 

 

 


KONTAKT ZENTRALE

Linke Wienzeile 10/21, A-1060 Wien

Telefon: +43 1 585 39 91, Fax: -14
E-Mail: office@jobtransfair.at

NEWSLETTER ABONNIEREN

ALLE STANDORTE   IMPRESSUM    DATENSCHUTZ